Fordern Sie ganz unverbindlich hier ein Angebot an oder rufen uns einfach an: +49-89-9810 5520

  • Wir drucken Prototypen, Funktionsmuster, Modelle und Serien aus Kunststoff und Metall.
  • Wir als Spezialisten liefern schnell, kompetent und qualitativ hochwertig.
  • Wir punkten mit langjähriger Erfahrung und umfassendem Wissen zu Verfahren und Materialien.
  • Wie auch immer Ihr Musterstück am Ende aussehen soll, wir machen es möglich.
  • Wir beraten gern schon im Vorfeld und begleiten Sie während des Projektes.

Weitere Informationen für Sie

  • Begriffe schnell erklärt Open or Close

    Die gängisten Begriffe rund um 3D-Druck und die additiven Fertigungsverfahren mit kurzen Erläuterungen haben wir für Sie in diesem pdf-Dokument zusammengestellt.

  • Imagebroschüre Open or Close

    Für einen schnellen Überblick über unser Angebot haben wir für Sie hier alle wichtigen Informationen in einer Imagebroschüre kurz zusammengestellt.

  • Materialauswahltabelle Lasersintern SLS Open or Close

    Eine Materialauswahltabelle für das Lasersinterverfahren ist als pdf-Datei mit Beschreibungen und den jeweils spezifischen Eigenschaften hier hinterlegt.

  • Materialdaten und Auswahl für Stereolithografie SLA Open or Close

    Für einen guten Überblick ist eine Auswahltabelle für unsere Stereolithografie- Materialien als pdf-Datei mit Beschreibungen und spezifischen Eigenschaften hier hinterlegt.

    Außerdem haben wir die exakten Eigenschaften der einzelnen Harze hier für Sie zusammengestellt.

  • Statusreport Additive Fertigungsverfahren Open or Close

    Mit diesem Statusreport weist der VDI (Verband der Ingenieure) auf das Potenzial der additiven Fertigungsverfahren insbesondere für die mittelständische Industrie in Deutschland hin. Bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Produkten in kleinen Stückzahlen helfen die additiven Fertigungsverfahren, die Produktentwicklungszeiten drastisch zu verkürzen und schneller am Markt zu sein.

    Doch was genau sind eigentlich additive Fertigungsverfahren? Wo steht diese Technologie heute? Welche Aufgaben kann man mittels additiver Fertigungsverfahren lösen? Welche Branchen profitieren davon besonders? Welche Verbesserungen der Technologie sind noch zu erwarten? Diese für Konstrukteure, Produktdesigner, Produktionsplaner und Produktstrategen relevanten Fragen beantwortet der VDI-Statusreport "Additive Fertigungsverfahren", den Sie auf dieser Seite herunterladen können.

    Dieser Report beleuchtet zudem die Bedeutung für den Wirtschaftsstandort und gibt eine Einschätzung ab, wo die deutschen Anlagenhersteller für diese Technologie im internationalen Vergleich stehen.

    Der VDI Statusreport additive Fertigungsverfahren ist hier hinterlegt.

     

    Quelle: vdi.de

Bildergalerie für Anwendungsbeispiele

01_Stuhl-Lehne.gif001_Brillen.gif11_Klappstuhl.gif05_Metallbeschichtung.gif13_Halbes-Rohr.gif003_Farbe.gif15_Kleine-Serie.gif07_Kleinserie.gif10_Halbkreis.gif03_Gehaeuse.gif08_Architektur.gif09_verkupferte-Teile.gif04_Hobel.gif06_Hand.gif002_digital-abs.gif14_Kette.gif

Express-Service

  • Ihr 3D-Objekt sollte gestern schon fertig sein? Das ist auch bei uns nicht machbar.

    Aber wir sind besonders schnell, wenn Sie es wünschen!

    Denn wir sind in der Lage, besonders eilige Bestellungen anzunehmen, zügig zu bearbeiten und termingerecht bei Ihnen anzuliefern.
    Das können wir garantieren, da wir die Aufträge inhouse mit unseren eigenen Maschinen und 3D-Druckern anfertigen. Daher erklären sich auch die günstigeren Preise, die wir Ihnen anbieten können.
  • 1

Ein Blick hinter unsere Kulissen

  • Hier besprechen wir gern mit Ihnen Ihr persönliches Anliegen.
  • Mit unserem vielfältigen Maschinenpark bedienen wir jede Anfrage.
  • belichtetes und ausgehärtetes Pulver in der SLA-Maschine
  • Jedes Teil wird einzeln vom anhaftenden Pulver befreit.
  • Wir arbeiten gern mit Pulver!
  • Wir bauen unsere Kapazitäten ständig aus.
  • Hier besprechen wir mit Ihnen gern Ihr persönliches Anliegen.
  • Mit unserem vielfältigen Maschinenpark bedienen wir jede Anfrage.
  • Ein Blick in die Lasersinter-Maschine: belichtetes, ausgehärtetes Pulver.
  • Jedes Teil wird einzeln von anhaftendem Pulver befreit.
  • Hier wird jedes Stück sorgfältig verpackt und anschließend verschickt.
  • Wir arbeiten gern mit Pulver!

Anfahrt

Bei uns ist immer etwas los: News

  • Wir präsentieren uns.

    Wir präsentieren uns.

    Bei der Infoveranstaltung "Gestern - Heute - Morgen" der MOTIVA DV-Support GmbH am 14.04.2016 geben wir Einblicke in unser modernes 3D Druck-Unternehmen. Weiterlesen
  • Unsere Kunden gewinnen Preise

    Unsere Kunden gewinnen Preise

    Bei dem Architekten-Kreativ-Wettbewerb mit dem Panton-Chair hat das Büro Kühnl+ Schmidt Architekten AG (Niederlassung München) einen wunderbaren zweiten Platz erzielt. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Twitter